Die erfahrenen mindu-Behandler:innen 
helfen Ihnen bei psychischen Belastungen

Psychische Belastungen können jeden treffen. Egal ob Sie introvertiert oder extrovertiert sind, vermeintlich schwach oder stark, körperlich gesund oder krank, alt oder jung, lebensfroh oder kritisch… Psychische Erkrankungen können sich über die unterschiedlichsten Wege äußern. Während der eine in innere Unruhe und Betriebsamkeit verfällt, ist der andere antriebslos und zieht sich zurück. Wichtig ist: Wenn psychische Beschwerden Ihr Leben, Ihren Alltag, Ihre Lebensqualität einschränken, lassen Sie sich zeitnah helfen.

mindu bietet Ihnen professionelle Unterstützung bei psychischen Belastungen. In der App können Sie schnell und unkompliziert Termine für Videosprechstunden mit Therapeuten oder Ärzten buchen. Im Rahmen der Videosprechstunde erhalten Sie eine differenzierte und umfassende diagnostische Einschätzung sowie eine persönliche Behandlungsempfehlung.

mindu unterstützt Sie bei zahlreichen Symptomen und Herausforderungen psychischer Beschwerden:

Schlafprobleme

Schlaflosigkeit ist ein weit verbreitetes Phänomen. Immer mehr Menschen haben Probleme beim Ein- und Durchschlafen. Wer über einen Zeitraum von vier Wochen länger als eine Stunde zum Einschlafen braucht oder gegen vier Uhr morgens nicht mehr einschlafen kann, zählt zu den Betroffenen.

Schlafprobleme können viele Ursachen haben. Buchen Sie Ihren mindu-Termin in der App und erhalten Sie von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Stress & Überforderung

Wenn Ihnen Dinge schwerfallen, über die Sie früher nicht groß nachgedacht haben und die Sie leicht bewältigen konnten, dann kann dies als ein Frühwarnzeichen für eine belastete Seele betrachtet werden. Sind zum Beispiel die Bewältigung des Einkaufes oder selbst schöne Aktivitäten wie Freunde treffen mit Anstrengung und Stress verbunden, dann sind die Energiereserven ausgeschöpft. Nach einer anstrengenden Zeit braucht jeder von uns eine individuelle Phase der Erholung, um unsere Akkus wieder aufzutanken. Ist der Stress jedoch chronisch und das Überforderungserleben dauerhaft, besteht die Gefahr einer psychischen Erkrankung. 

Lassen Sie die Ursachen Ihrer Überforderung oder des Stressempfindens von unseren erfahrenen mindu-Behandler:innen sorgfältig abklären und erhalten Sie eine Behandlungsempfehlung!

Depression

Als Depression bezeichnet man einen längeren Zustand deutlich gedrückter Stimmung, Interessenlosigkeit und Antriebsschwäche. Jeder fünfte deutsche Erwachsene erleidet mindestens einmal in seinem Leben eine depressive Phase. Depressionen können in jedem Lebensalter auftreten, Frauen sind etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer. 

Bei der Entstehung der Depression können viele verschiedene Faktoren eine Rolle spielen. Buchen Sie Ihren mindu-Termin in der App und erhalten Sie von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Angst, Panik & Phobien

Furcht und Angst sind ständige Begleiter im Leben des Menschen. Evolutionär betrachtet hat Angst dem Menschen als Schutz gedient und ist daher überlebensnotwendig. In gefährlichen Situationen führt Angst dazu, dass sich unsere Sinne schärfen, unsere Herzfrequenz sich erhöht und unser Körper all seine zur Verfügung stehenden Energiereserven mobilisiert und somit unser Überleben gesichert wird. Wenn übermäßig Angst wahrgenommen wird, plötzlich Orte, Tätigkeiten oder Personen vermieden werden und dies mit immer mehr Einschränkungen im Alltag einhergeht, dann sprechen Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen von einer Angststörung. 

Angst, Panik oder Phobien können als Folge verschiedener körperlicher, psychischer oder umweltbedingter Ursachen entstehen. Lassen Sie die Ursachen daher  von unseren erfahrenen mindu-Behandler:innen sorgfältig abklären und erhalten Sie eine Behandlungsempfehlung!

Niedergeschlagenheit & Traurigkeit

Traurigkeit und Niedergeschlagenheit sind Gefühle, die jeder von uns kennt. Oft werden diese Gefühle im Allgemeinen als negative Emotionen bezeichnet, die wir nicht gerne haben wollen. Und dennoch gehören sie ebenso wie Freude zu unserer Gefühlswelt dazu. Grundlos niedergeschlagen oder traurig sind wir selten. Traurigkeit und Niedergeschlagenheit gehören zu unserem Alltag dazu, können jedoch hinsichtlich ihrer Dauer und Intensität variieren. Lassen Sie Niedergeschlagenheit nicht zu einer ernsthaften Belastung werden.

Wenn Traurigkeit und Niedergeschlagenheit über mehrere Wochen tief und lang anhaltend sind, nutzen Sie mindu und erhalten Sie sich von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Antriebslosigkeit

Jeder kennt gelegentlich das Gefühl von Antrieblosigkeit. Wir kommen nur schwer in die Gänge, das Aufstehen am frühen Morgen fällt uns schwer und wir fühlen uns lustlos. Dies kann als Zeichen interpretiert werden, dass Körper und Seele eine Pause brauchen und sich regenerieren müssen. Haben wir unsere Energiespeicher aufgetankt, kommt meist der Antrieb – also die innere Kraft und Energie- wieder zurück. 

Antriebslosigkeit kann als Folge verschiedener körperlicher, psychischer oder umweltbedingter Ursachen entstehen. Lassen Sie die Ursachen daher  von unseren erfahrenen mindu-Behandler:innen sorgfältig abklären und erhalten Sie eine Behandlungsempfehlung!

Innere Unruhe

Innere Unruhe oder Nervosität entstehen häufig, wenn das individuelle Gleichgewicht von Anspannung und Entspannung gestört ist. Dieses unangenehme Gefühl kann die Folge von zu viel Stress, Grübeln oder Angst sein. Betroffene sind gereizt, ungeduldig oder unaufmerksam und leiden oft unter Einschlafproblemen.

Die innere Unruhe kann dabei auch zu körperlichen Beschwerden führen, wie zum Beispiel Zittern, Herzklopfen, Schwindel oder Schweißausbruch. Innere Unruhe ist häufig auf eine psychische Ursache zurückzuführen, ebenso können auch körperliche Ursachen (z.B. niedriger Blutdruck oder hormonelle Schwankungen) die Nervosität auslösen.

Innere Unruhe kann viele Ursachen haben. Buchen Sie Ihren mindu-Termin in der App und erhalten Sie von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Burnout

Morgens aufwachen und das Gefühl haben, es sei schon Abend. Allein der Gedanke an alles was kommt, macht müde. Unter „Burnout“ versteht man einen Zustand körperlicher, geistiger und emotionaler Erschöpfung. Betroffene fühlen sich ausgebrannt, müde und perspektivlos. Sie sind nicht mehr in der Lage, die eigenen Batterien wieder aufzuladen und sich zu erholen. Auch nach einem Urlaub dauert dieser Zustand an, weil freie Tage oft gefüllt mit Dingen sind, die man nicht mehr aufschieben konnte und ein Urlaub kaum lang genug ist, um die nötige Erholung zu gewährleisten. 

Burnout kann als Folge verschiedener körperlicher, psychischer oder umweltbedingter Ursachen entstehen. Lassen Sie die Ursachen daher  von unseren erfahrenen mindu-Behandler:innen sorgfältig abklären und erhalten Sie eine Behandlungsempfehlung!

Suchterkrankungen

Suchterkrankungen sind körperliche oder psychische Abhängigkeiten. Bei der Entstehung von Suchterkrankungen spielen meist mehrere Faktoren zusammen: Genetische Faktoren, Verhaltens- und Lernfaktoren, soziale Faktoren und auch das gleichzeitige Bestehen anderer psychischer Erkrankungen wie Depressionen, Stressbelastung, Angsterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen. Es handelt sich also nicht um Schwäche oder Versagen, wenn man unter einer Suchterkrankung leidet, sondern sie ist die Folge einer langfristigen Entwicklung.

Wenn Sie vermuten, dass sie unter einer Suchterkrankung leiden ist es wichtig, dies von Ärzt:innen oder Therapeut:innen abklären zu lassen. Buchen Sie Ihren mindu-Termin in der App und erhalten Sie von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Zwangsstörungen

Von Zwängen wird gesprochen, wenn Betroffene unter immer wieder auftretenden Gedanken oder Handlungen leiden und diese nicht unterdrücken können, obwohl sie als unerträglich, sinnlos oder zeitraubend empfunden werden. Ein Beispiel hierfür ist eine Handlung wie das wiederholte Überprüfen, ob der Herd ausgeschaltet ist, bevor man das Haus verlassen kann. Diese Wiederholungen können zigfach ablaufen

Zwangsstörungen können als Folge verschiedener körperlicher, psychischer oder umweltbedingter Ursachen entstehen. Lassen Sie die Ursachen daher  von unseren erfahrenen mindu-Behandler:innen sorgfältig abklären und erhalten Sie eine Behandlungsempfehlung!

Essstörungen (Magersucht, Bulimie)

Häufig gehen Essstörungen (Magersucht, Bulimie) mit anderen psychischen Erkrankungen einher. Meistens sind Frauen betroffen, aber zunehmend leiden auch Männer unter Essstörungen. Hier ist eine umfangreiche Ursachenklärung und ein offener Umgang sehr wichtig, um diese Erkrankung angemessen behandeln zu können.

Wenn Sie vermuten, dass sie unter einer Essstörung leiden ist es wichtig, dies von Ärzt:innen oder Therapeut:innen abklären zu lassen. Buchen Sie Ihren mindu-Termin in der App und erhalten Sie von unseren erfahrenen Behandler:innen eine sorgfältige Einschätzung Ihrer Diagnose und eine persönliche Behandlungsempfehlung!

Laden Sie sich jetzt die mindu-App herunter und buchen Sie zeitnah Ihren Termin!

mindu

Ihre Videosprechstunde für schnelle und professionelle Hilfe bei psychischen Belastungen

Preise / Kostenübernahme

Ihre gesetzliche Krankenkasse übernimmt die Kosten, egal wo Sie versichert sind. Privatversicherte können die Rechnung wie gewohnt bei ihrer Versicherung einreichen.

© 2022 IVPNetworks GmbH